3. Sollten aus Ihrer Sicht noch weitere Gedenktage in das Thüringer Feiertagsgesetz aufgenommen werden, ggf. welche?

Zweites Gesetz zur Änderung des Thüringer Feiertagsgesetzes

Entwurf vom 28. Oktober 2015
Eingebracht durch Mehrere Initiatoren
Federführender Ausschuss Innen- und Kommunalausschuss
4
Die Diskussion ist seit dem 04.04.2016 abgeschlossen

Zurzeit befinden sich der Gesetzentwurf der Fraktion der CDU zum Zweiten Gesetz zur Änderung des Thüringer Feiertagsgesetzes vom 28. Oktober 2015 (Drucksache 6/1212) sowie der Gesetzentwurf der Fraktionen DIE LINKE, der SPD und BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN zum Zweiten Gesetz zur Änderung des Thüringer Feiertagsgesetzes (Gesetz zur Einführung eines Gedenktages für die Opfer des SED-Unrechts) vom 17. Februar 2016 (Drucksache 6/1769) in der parlamentarischen Diskussion. Nachfolgend finden Sie die Fragen, mit denen sich der Innen- und Kommunalausschuss derzeit befasst. Sie können Ihre Meinung zu den Fragen abgeben. Mit Ihren Beiträgen, Ihren Erläuterungen oder Ihrer Kritik können Sie Einfluss auf die Arbeit des Innen- und Kommunalausschusses nehmen.

Diskutieren Sie mit!

3. Sollten aus Ihrer Sicht noch weitere Gedenktage in das Thüringer Feiertagsgesetz aufgenommen werden, ggf. welche?

04. April 2016 | Diskussion Thüringen
Keinen Gedenktage

Keine Gedenktage mehr.

21. März 2016 | Diethelm Offhauß
Keine weiteren Gedenktage!

Die meisten Thüringer wissen schon nicht mehr, warum sie Ostern, Pfingsten und Weihnachten als Feiertage erleben dürfen. Mit weiteren Gedenktagen wissen sie nichts anzufangen.

17. März 2016 | Wessi
Nein, bitte nicht

Da schließe ich mich Ariana Karsten an. Sie sind nur rein deklaratorisch und werden vom Bürger nicht wahrgenommen.

16. März 2016 | Ariana.Karsten
Nein, bitte nicht

Wie schon zuvor ausgeführt, haben Gedenktage keinerlei Nutzen und sollten daher auch nicht eingeführt werden.